Umweltschutz ist heute eine Verpflichtung für die Gesellschaft, besonders für Industrie, Handel und Dienstleister. Deshalb sind betrieblicher Umweltschutz und die umweltbewusste Reinigung und Pflege von Gebäuden und Anlagen bei uns zu wesentlichen Qualitätsmerkmalen geworden. Unser Beitrag zum Umweltschutz bedeutet:

  • Anpassung der Arbeitsabläufe und Verzicht auf stark ätzende Reinigungsmittel
  • Reduzierung der Wasser- und Luftbelastung durch die Verwendung umweltschonender Reinigungsmittel
  • Reduzierung des Gefährdungspotenzials durch weitgehenden Verzicht auf Gefahrstoffe
  • Erhöhung der Rechtssicherheit durch Dokumentation und Schulungen

 

Umweltschutz in der Praxis ist zum Beispiel möglich durch:

 

  • Einsatz umweltschonender Reinigungsmittel
  • Planung geeigneter Reinigungs- und Pflegeverfahren in bedarfsgerechten Intervallen
  • Optimierung des Verbrauchs geeigneter Reinigungsmittel durch effektive Dosierung
  • Schulung des Reinigungspersonals
  • Einrichtung von Schmutzfangzonen in Eingangsbereichen
  • Mikrofasertücher, die Reinigungsmittel einsparen und die Abwasserbelastung verringern